© RBrouwer/Steimbke
© ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Bildungsarbeit im Kirchenkreis Nienburg

Bildungsarbeit im Kirchenkreis Nienburg

Tue, 04 Jun 2019 09:23:09 +0000 von Rebekka Brouwer

Um mündig als Christ oder Christin zu leben, bedarf es der Bildung. Die Sprache, aber auch die Rituale unseres Glaubens erschließen sich oft nicht mehr von selbst. Gemeinschaftliche Begegnung, historisches Hintergrundwissen, wie auch spirituelle Praxis und die Anleitung theologischen Reflexion eröffnen neue Horizonte zur eigenen Glaubensentfaltung und zur Gestaltung unseres gemeinsam gelebten Glaubens.

Bildungsangebote dienen dazu, dieses Wissen zu vermitteln, Entwicklungen zu fördern und Erfahrungen zu erschließen.

Zu diesem Zweck hält der Kirchenkreis Nienburg eine Pfarrstelle im Umfang von 0,25 Stellen zusätzlich zu den bereits durch Jugenddienst, Diakonie und allg. gemeindlich wahrgenommenen Aufgabenfeldern für das Handlungsfeld Kirchliche Bildungsarbeit vor.

Gemeinsam unseren Glauben erleben - neue Wege gehen, dem Wort auf den Grund gehen, Traditionen ergründen, dem widmet sich die Bildungsarbeit in vier Themenfeldern:

  • Frühjahr – Glauben leben. Spiritualität entfalten. Dazu zählen Angebote wie die ökumenische Bibelwoche, Einkehrwochenenden, meditative Angebote, Bibelarbeiten etc.
  • Sommer – Glauben vertiefen. Dazu zählen Lektorenkurse, Taufkurse, Glaubenskurse, religionspädagogische Angebote für Lehrkräfte etc.
  • Herbst – Glaubensspuren folgen. Dazu zählen Studienreisen mit vor- und nachbereitenden Vortragsreisen. Exkursionen im In- und Ausland etc.
  • Winter – Glauben gestalten. Dazu zählen kreative neue Ansätze, die eine Brücke schlagen zwischen kreativem Gestalten und persönlichem Glaubensbezug wie z.B. Schreibwerkstatt zu biblischen Texten und / oder Zeiten des Kirchenjahres, Fotopilgern etc.